Allgemeines:
Seit der Gründung unserer Praxis im Jänner 1999 in Bischofshofen liegt der Schwerpunkt der tierärztlichen Tätigkeit in allgemeiner Vorsorge und medizinischer Behandlung von Hunden und Katzen sowie Heimtieren wie Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchillas, Hamster, Mäusen, etc. Auch Ziervögel und Reptilien zählen zu unseren Patienten.
Zu unseren Leistungen zählen Vorsorge-
maßnahmen wie Schutzimpfungen, Erstunter-suchungen von Jungtieren, Untersuchungen des alternden Tieres, medizinische Betreuung von Zuchten als auch spezielle Diagnostik durch Röntgen, EKG, Laborunter-suchungen und die Therapie von internis-tischen, zahnmedizinischen und chirurgischen Patienten.
Operationen, wie beispielsweise Kastrationen von Hunden führen wir in unserem OP-Raum mit spezieller Überwachung von Atmung und Herz mittels Inhalationsnarkose durch, um größtmögliche Sicherheit für unsere Patienten zu erreichen.
Um ein optimales Service für unsere Kunden anzubieten führen wir eine tierärztliche Haus-apotheke und haben gegebenenfalls eine große Auswahl an therapeutisch notwendigen Diätfuttermitteln für unsere Patienten vorrätig.
Eine stationäre Aufnahme eines Patienten über wenige Tage, z.B. zur Beobachtung oder Ruhigstellung ist möglich, intensivmedizinisch oder aufwendig chirurgisch zu versorgende Patienten überweisen wir an entsprechend
ausgestattete Tierkliniken.
Das liebe Geld...
Unsere Preise sind durch die tierärztliche Honorarordnung geregelt.
Für die Ordination an Sonn- und Feiertagen, sowie in den Nachtstunden müssen wir einen Zuschlag verrechnen. Weiters wird für Haus-besuche ein Zuschlag zuzüglich km-Geld außerhalb des Ortsgebiets von Bischofshofen verrechnet.
Die Verkaufspreise für Medikamente sind im Warenverzeichnis für Tierärzte der öster-
reichischen Apothekerverlagsgesellschaft fest-gelegt.
Unsere Leistungen sowie angewandte und abgegebene Medikamente (Hausapotheke) werden sofort berechnet und können bar bezahlt oder mittels Karten (Bankomat-Maestro, Mastercard und Visacard) werden.
Auf Wunsch erhalten Sie eine detaillierte Leistungsaufstellung als Quittungsbeleg.
Eine Rechnungslegung und Bezahlung mittels Zahlschein oder Telebanking ist in Ausnahmefällen nach vor-
heriger Vereinbarung möglich.
Bitte beachten Sie das Zahlungsziel von zehn Tagen und den Zuschlag für die unbare Bezahlung. Bei Zahlungsverzug wird ein Inkasso-büro eingeschalten.
Unserer Bankverbindung: Salzburger Landeshypothekenbank
BLZ: 55000
Ktnr.:226009586
IBAN: AT03 5500 0002 2600 9586
BIC: SLHYAT2S
UID: ATU 44368901
Gerichtsstand St. Johann im Pongau